degustation de vin

Der Weinberg und die Walliser Rebsorte

jedem sein Biotop...

Les cépages du Bas Valais; Plans Cerisier et son Gamay et Fully et  sa Petit-Arvine

Plan Cerisier

Auf dem Granitboden am Rhôneknie wächst die Rebsorte Gamay als Herrscher. 

Die Weinberge von Plan-Cerisier sind übersät mit "Mazots", kleinen temporären Häusern, die die Weinbergarbeiter beherbergten, die von ihren Bergen herunterkamen.

Die Weinberge von Chamoson erstrecken sich über einen Schuttkegel, der eine große Vielfalt an Terroirs bietet. In den Weinkellern der Region werden Weine von außergewöhnlicher Qualität hergestellt.

Chamoson / Fully

Die Weinberge von Chamoson erstrecken sich über einen Schuttkegel, der eine große Vielfalt an Terroirs bietet. In den Weinkellern der Region werden Weine von außergewöhnlicher Qualität hergestellt.

In Fully wird unter anderem die Petite Arvine, eine emblematische Walliser Rebsorte, angebaut. Das Naturschutzgebiet Les Follatères mit seinem mediterranen Mikroklima dominiert dieses Weinbaugebiet.

Excursion dans les vignobles de Chamoson et St-Pierre de Clages à la découverte des cepages Syrah et Johannisberg
Balade le long du bisse de clavau, qui surplombe les terrasses et leurs vertigineux murs de pierres seches sur les hauteurs de Sion

Bisse de Clavau, Conthey

In der Region Sion sind die Weinbergterrassen am beeindruckendsten. Die Trockenmauern der Domaines de Brûlefer und Les Cozettes sind bis zu 22 m hoch. Sie konkurrieren in ihrer Größe mit den benachbarten Schlössern von Valère und Tourbillon und symbolisieren den Kampf der Walliser gegen die wilde Natur. Bei einem Spaziergang entlang der Bisse de Claveau können Sie diese in der Luft hängenden Terrassen durchwandern.

Die Amigne de Vétroz ist eine alte Walliser Rebsorte, sie kann verschiedene Süßegrade für sich beanspruchen. Die Einkellerer klassifizieren sie, indem sie die Etiketten je nach Restzuckergehalt mit einer bis drei Bienen symbolisieren.

Flanthey / Lens

Der Cornalin oder Rouge du Pays ist eine der ältesten Walliser Rebsorten. Bereits 1313 wurde der Verkauf eines Cornalin-Weinbergs in der Gegend des Dorfes Flanthey erwähnt.

Der Weinberg überragt das Rhonetal und der Blick öffnet sich auf das Oberwallis und die Stadt Siders.

Découverte du vignoble de Flanthey, Lens, son cépage le Cornalin et son musée, le château de Vaas.
Excursion de Loèche à Miege par le sentier viticole. Visite de Visperterminen et son cepage Heida, Paien-

Miège, Salquenen Visperterminen

Wenn wir das Tal hinaufgehen, gelangen wir zu den Coteaux de Sierre. Hier praktizierten die benachbarten Bergbewohner (von oben!) die Transhumanz, um ihre Weinberge zu bearbeiten, und zogen mehrmals im Jahr um.

Zwischen Himmel und Erde entdecken Sie den höchstgelegenen Weinberg Kontinentaleuropas, der sich von 600 bis 1150 m erstreckt. Wir befinden uns hier in der Wiege des Heida/Païen , einer weißen Rebsorte aus der Traminer-Variante.

Photos© C.Antille

Valais Wine Tours bietet die Möglichkeit, die Walliser Weinwelt auf individuelle Weise zu entdecken, indem es sich den Wünschen des Kunden anpasst und ihm gleichzeitig die unumgänglichen Sehenswürdigkeiten der Region vorschlägt. 

 

Die Ausflüge bestehen im Allgemeinen aus einer erklärenden Wanderung durch die Weinberge mit einer ersten Weinprobe aus dem Rucksack und enden bei einem Weingutsbesitzer mit Kellerbesichtigung und einer vom Winzer kommentierten Weinprobe. 

 

Klicken Sie hier, um unsere verschiedenen Wanderungen und Verkostungen zu entdecken.